MLM-News


Aktuelle Informationen aus
der Network-Marketing-Branche
 Network Marketing News


Wenn nicht ich es tue, wer sonst soll es tun? Wenn nicht gleich, wann dann?

(
Talmud)

 


Zurück zur News-Übersicht

MLM-Branchen-News

+++ IP-Telefonie +++

Ende 2003 startete die Deneg easyhome GmbH Ihren kostenlosen VoIP-Dienst

Bei der Internet-Telefonie oder Voice-over-IP (VoIP) werden statt Telefonleitungen die deutlich günstigeren Internet-Verbindungen für Sprachdienste genutzt. Das soll jetzt neben Unternehmen auch Privatleuten und Freiberuflern dabei helfen, Telefongebühren zu sparen. Dazu bietet die deneg easyhome GmbH, Hannover, seit Ende 2003 einen kostenlosen VoIP-Dienst an.

Wie mit einem intelligenten Telefonbuch lassen sich über den deneg-eigenen Registrar-Server ohne Kenntnis der IP-Adresse des Gesprächspartners Gespräche aufbauen. Die deneg easyhome GmbH erlaubt außerdem weltweite Telefonate vom PC in das Festnetz.

Bis zum Zielort werden IP-Leitungen genutzt, der Kunde muss lediglich die örtlichen Telefontarife am Zielort zahlen. Damit stellt deneg Privatanwendern zwei wesentliche Infrastruktur- Komponenten für Internet-Telefonie als Services bereit. In Kürze wollen die Hannoveraner auch Funktionen wie Offline-Anrufbeantworter für VoIP anbieten.

„Die private Internet-Telefonie hat ein großes Wachstumspotenzial. Der Erfolg wird davon abhängen, dass dies für Privatanwender nicht nur günstiger, sondern auch mindestens genauso komfortabel wie das klassische Telefon wird“, davon ist Burkhard Bleilevens, Geschäftsführer der deneg easyhome GmbH überzeugt. Und nennt ein Beispiel:

„Privat-Anwender erhalten bei der Einwahl in das Internet in der Regel wechselnde IP-Adressen. Wer mich am PC anrufen will, muss diese IP-Adresse kennen und wissen, dass ich online bin. Diese Aufgabe erledigt unser Registrar-Server. Er zeigt mir, wer online ist und ich kann diesen unter seinem Namen (Alias) anrufen – ohne die augenblickliche IPAdresse erfragen und eintippen zu müssen.“

Kostenlos und offen für alle

Ziel der deneg ist es, mit dem Registrar-Server den Anwendern ein allgemeines Telefonbuch für Internet-Telefonie zu bieten. Vorhandene Messenger-Dienste lassen sich ebenfalls integrieren. Wie bei seinem Offline-Vorbild kann der Anwender beim IT-Telefonbuch von deneg entscheiden, ob sein Name, Nickname oder Alias in das öffentliche Telefonbuch eingestellt wird. Alternativ kann diese Erlaubnis zur Einsicht auch auf bestimmte Personen eingeschränkt werden – ähnlich wie bei den Messenger-Diensten.

Weitere Leistungen sollen beim Registrar-Server hinzukommen. So ist geplant, Nutzern einen Offline- Telefonanrufbeantworter zu bieten. Wer seinen Gesprächspartner nicht am PC erreicht, weil dieser gerade offline ist, kann dort Nachrichten hinterlassen.

Sprachqualität wie im Festnetz

Der Registrar-Server wird bereits von Kunden der VoIP-Lösung von deneg genutzt. Für EURO 38,90 (inkl. MwSt.) ist die SIP-kompatible VoIP-Software erhältlich, komplett mit Headset zum Anschluss an die Soundkarte des Rechners. Die Software verwandelt den PC in ein Komforttelefon mit Funktionen wie Wahlwiederholung, Ruflisten, lokalem Anrufbeantworter, Anklopfen und mehr. Software und der hochwertige Headset bieten Festnetz-Sprachqualität. Aus Sicherheitsgründen werden alle Telefonate automatisch verschlüsselt. Die talk-Software ist unter den Microsoft-Betriebssystemen Windows 98/ME/NT4.0, 2000 und XP lauffähig und lässt sich auf komplexe IT-Netzwerke mit Routern und Firewalls abstimmen.

Weltweit zum Ortstarif in das Festnetz telefonieren

Bei Verbindungen von PC zu PC fallen keinerlei Telefongebühren an, Nutzer einer Internet-Flatrate telefonieren somit praktisch kostenlos. Als eine der ersten VoIP-Lösungen für den Privatanwender lassen sich mit easyhome talk auch Telefonate in das Festnetz führen. Die dafür notwendige Umsetzung des IP-Protokolls in das klassische Telefonnetz übernimmt eine weltumspannendes Netz von Gateway-Servern. Der Clou: Bis zum Zielort werden Datenleitungen genutzt, erst dann wird auf die örtlichen Telefonleitungen umgesetzt. Der Kunde zahlt lediglich den Telefon-Ortstarif am Zielort – für Anrufe von Deutschland nach New York beispielsweise nur 6 EUROCENT pro Minute.

Mehr Infos direkt bei DENEG easyhome erhältlich.

(Quelle: Deneg Pressemitteilungen; UA - 23.02.2004)

Der Dollar-Män

Kommentar des Dollar-Män

So langsam wird Internet-Telefonie (VoIP = Voice over IP) zur Kostenersparnis für Privatanwender interessant. Auch wenn bisher nur wenige Anbieter am Start sind und die Technik für den TK-Laien noch etwas kompliziert ist, lohnt es sich diese Entwicklung besonders im MLM-Vertrieb wie u.a. bei Deneg im Auge zu behalten.



Zurück zur News-Übersicht


Letzte Aktualisierung
01.11.2008

MLM-Portal
DIE Startseite und Informationsquelle rund um Network Marketing

MLM-Akademie
Am Anfang steht die Theorie, wenn Sie im MLM erfolgreich werden wollen

MLM-Forum
Plattform für Gedankenaustausch, Informationen und
Ihre Werbung

MLM-
Branchen-
verzeichnis

Alle MLM-Firmen und MLM-Dienstleister übersichtlich sortiert

News
Aktuelle Infos aus der Network-Szene

Event-Kalender
Hier können Sie Ihre Geschäftspräsentation und andere MLM-Events promoten

Fachliteratur
Die besten
MLM-Bücher zum Selbststudium

MLM-Shop
Unser Partner-Shop mit nützlichen Utensilien für Networker: MLM-Bücher, Sponsortools, Videos, Audios, u.v.m.

Web-Suche
Hilfreiche Such- maschinen zur Themenrecherche

Kontakt
Wir freuen uns jederzeit über Ihre Anregungen und Tipps